Diese Website verwendet Cookies.

Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Ich habe verstanden.

Segelflugplatz wird zum Wasserflugplatz

Veröffentlicht am 02. Juni 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC/Segelflugplatz_wird_zum_Wasserflugplatz.jpgWährend die einen auf der Nordhalbkugel Deutschlands mit Clubflugzeugen in der Heide 1.000 km fliegen, säuft die Südhalbkugel Deutschlands kräftig ab. Bei Wasserständen Oberkante Unterlippe können mancherorts nur noch die Flugzeughänger evakuiert und in Sicherheit gebracht oder auf höher gelegene Plätze ausgewichen werden.

 

XC-Soar Streckenflugrechner nicht nur für ULSF´ler

Veröffentlicht am 01. Juni 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC/XCSoar_fuer_umme.jpgStreckenflugrechner "fär umme" ist eine hessische Abkürzung und heißt "fär ummäsunschd". Frei übersetzt in Hochdeutsch: "für umsonst / kostenlos". Eine tolle Sache in der heutigen Zeit der "Geiz-ist-geil-Mentalität", in der möglichst alles zwar nicht umsonst, aber überhaupt nichts kosten soll. Und eine funktionsfähige Streckenflug-Software, die nicht nur kostenlos zur Verfügung steht, sondern im Gegensatz zu früheren "Kost-nix-Varianten" auch noch bei den leicht bzw. intuitiv zu bedienenden Programmen wie WinPilot und SeeYou recht gut mithalten kann, das wird wohl nicht nur ULSF´ler freuen.

 

11. Sobernheimer Banjo-Woche

Veröffentlicht am 28. Mai 2013
Zugriffe: 1465

UL-Segelflug.de/Bild/TC_Banjo-Anflug-Sobernheim_9885.jpgAchtung - Terminänderung
Die nächste Gelegenheit für Segelflugpiloten, beim LSVRP in Bad Sobernheim auf UL-Segelflug umzuschulen und die UL-Segelfluglizenz zu erwerben, gibt es bei der 11. Sobernheimer Banjo-Woche in der Zeit vom 12.-16. August 2013 auf dem Berg der UL-Segelflieger. Die Umschulung ist an einem Tag erledigt. insgesamt werden in der Woche somit fünf Umschulungstage angeboten.

 

Aussi en France, l´intérêt PUL augmenter

Veröffentlicht am 26. Mai 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC/Article-française_7070.jpgLe texte qui suit a été traduit par traducteur Google
Aussi notre amis aviateur français intérêt est temporairement augmentée pour le PUL (Planeur Ultraléger) montrent d'une part, le site-offs de notre pays voisin, la France, d'autre part, le nombre croissant de demandes de renseignements au sujet de la possibilité de participer à notre ULSF-recyclage repose sur un licence planeur français. Fondamentalement, il n'ya aucun problème ici aussi longtemps que ces conditions d'entrée sont remplies.

 

Auch in Frankreich steigt das ULSF-Interesse

Veröffentlicht am 26. Mai 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC/GFW-3_Frankreich-Blog_7070.jpgDass zwischenzeitlich auch bei unseren französischen Fliegerkameraden das Interesse für den UL-Segelflug gestiegen ist, zeigen einerseits die Web-Zugriffe auf UL-Segelflug.de aus unserem Nachbarland, andererseits aber auch die steigende Anzahl der Anfragen nach der Möglichkeit einer Teilnahme an unseren ULSF-Umschulungen auf Basis einer französischen Segelflug-Lizenz. Grundsätzlich gibt es hierbei kein Problem, solange die Eingangsvoraussetzungen erfüllt sind.

 

10. Sobernheimer Banjo-Woche 2013 ist Geschichte

Veröffentlicht am 25. Mai 2013
Zugriffe: 2239

UL-Segelflug.de/Bild/TC/10BW_5155.jpgAlle die gekommen und ggf. auch einen Tag länger geblieben waren, sind jetzt umgeschult und haben ihren Schein. Mit 19 neuen Scheininhabern hat der LSVRP erneut gezeigt, dass das Interesse am UL-Segelflug ungebrochen hoch ist und die nun schon legendären Sobernheimer Banjo-Wochen perfekt auf die Interessen der Segelflieger abgestimmt sind.

 

Tag 4: Besser als noch in der Früh´ gedacht

Veröffentlicht am 25. Mai 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC/10BW_Tag4_5182.jpgWer hätte am Tag 4 in aller Herrgottsfrüh daran geglaubt, dass wir an dem Tag wirklich fliegen könnten. Morgens um 06:00 Uhr war der Himmel herrlich blau, Wind gleich "null" und es schien die Sonne. Knapp eine Stunde später sah es dann ganz anders aus; dichter Nebel zog herein und verlieh dem Berg der UL-Segelflieger eine wahrlich gespenstische Kulisse. Nur eine halbe Stunde später war der Spuk zum Glück auch schon vorbei, so dass wir wieder Hoffnung schöpften.

 

Tag 3: Jetzt lässt uns selbst der Frosch im Stich

Veröffentlicht am 23. Mai 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC/Frosch_im_Einmachglas.jpgWem kann man heutzutage bloß noch glauben, wenn man sich selbst auf den Wetterfrosch im Einmachglas des Nachbarjungen nicht mehr verlassen kann. Der glitschig-grüne Kerl hat sich erneut im Moosbett unter seiner Leiter verkrochen und lässt sich selbst mit fetten Fliegen nicht mehr locken.

 

Tag 2: Vom Winde verweht

Veröffentlicht am 23. Mai 2013

Am zweiten Tag der 10. Sobernheimer Banjo-Woche kam wieder alles etwas anders als erwartet. Petrus hatte zwar den guten Willen gezeigt, aber Aiolos hat sich schließlich durchgesetzt. Der Gott des Windes hatte einen schlechten Tag, vielleicht war er am Morgen auch nur mit dem falschen Fuß aus seinem Bett gestiegen. Der grüne Frosch des Nachbarjungen war bereits am frühen Morgen laut quakend von seiner Wetterleiter heruntergekrabbelt und hatte sich furchtvoll im Moosbett am Boden des Einmachglases versteckt.

 

Tag 1: Der Frosch hat letztlich recht behalten

Veröffentlicht am 22. Mai 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC/10Banjo-Woche_5138.jpgDavid gegen Goliath - Wetterfrosch im Einmachglas des Nachbarjungen gegen Wetterfrösche in den Wetterzentralen! Wer war wohl der Sieger? Mit ihrer Wetterprognose von 40 l/qm lagen die zweibeinigen Wetterfrösche knapp daneben, doch der Laubfrosch lag mit seinem Sitzplatz auf der vorletzten Sprossenleiter nicht so ganz daneben.

 

Bloß nicht verrückt machen lassen

Veröffentlicht am 20. Mai 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC/Wetter3.jpgLast update: 20.05.2013 16:10 Uhr
Wie so oft, so sind die Frösche auch diesmal wieder unterschiedlicher Meinung, was die Wetterprognose für die kommenden Tage betrifft. Bloß nicht verrückt machen lassen heißt somit die Devise. Und wenn man sich die aktuelle Vorhersage für die nächsten vier Tage betrachtet, dann dürfte das Domberg-Wetter eher fliegbar sein.

 

UL-Segelflug erobert Europa

Veröffentlicht am 19. Mai 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC/Europaflaggen_CopyrightEU.jpgMan ist nur so lange ein Spinner, bis sich die Idee durchgesetzt hat! So war es nur eine Frage der Zeit, bis sich auch die Pilotenschaft in anderen Ländern Europas für den Ultraleicht-Segelflug interessieren würde. Die intensive Berichterstattung in deutschen Fachmagazinen, die Webpräsenz von UL-Segelflug.de sowie die zahlreichen Vorträge bei Fluglehrer-Fortbildungen, Segelfliegertagen und auf der Aero 2012 & 2013, all dies scheint zwischenzeitlich auch im europäischen Ausland erste Früchte zu tragen.

 

Der Frosch sitzt wieder weiter oben

Veröffentlicht am 18. Mai 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC/10BW_Wetter2.jpgDer Frosch des Nachbarjungen sitzt schon wieder eine Sprosse höher. Nun ja, Wettervorhersage ist wie Kaffeesatz lesen, da kommt jeder Frosch zu einer anderen Meinung. Inzwischen sieht die Sache doch schon wieder viel optimistischer aus, so dass wir uns wirklich keine Sorgen machen sollten. Und wenn tatsächlich  die vorhergesagten 0,1 - 4 ,0 mm Regen auf dem Domberg "niederprasseln" sollten, dann gehen wir ganz einfach kurz mal einen schönen Kaffee trinken und warten, bis der Spuk vorüber ist.

 

Wetterfrosch sitzt wieder etwas tiefer

Veröffentlicht am 17. Mai 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC/Wetter_10.BW-2.jpgDer Wetterfrosch im Einmachglas des Nachbarjungen hat die oberste Sprosse seiner Vorhersageleiter wieder verlassen und sitzt jetzt pessimistisch eine Leitersprossen tiefer. Das haben wohl auch die Wetterfrösche in den Wetterzentralen mitbekommen und ihre gläserne Wahrsagerkugel neu befragt. Und siehe da, plötzlich sieht die Vorhersage für die nächste Woche etwas anders aus, als das noch vor zwei Tagen der Fall war.

 

Rückblick Aero 2013

Veröffentlicht am 15. Mai 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC/Faszination_Ultraleicht-Segelflug_auf_der_Aero2013_4888.jpgDie Aero 2013 hat ihre Pforten zwar schon lange wieder geschlossen, trotzdem ist ein Rückblick angebracht. Nach Auskunft der Messeleitung war die Aero auch in diesem Jahr ein voller Erfolg, zumindest was die Anzahl der Aussteller (mehr als 600) sowie die gestiegene Anzahl der Messebesucher betrifft. Allerdings hatte man in der einen oder anderen Messehalle davon wenig bemerkt. Während in den Hallen der Ultraleicht-Geräte meist ein reges Besuchertreiben herrschte, waren die Besucher-Massen in anderen Messehallen eher überschaubar.

 

Gute Aussichten für die 10. Sobernheimer Banjo-Woche

Veröffentlicht am 15. Mai 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC/10.Sobernheimer-Banjo-Woche_2013.jpgGute Wetteraussichten gibt es auch in diesem Jahr wieder für die erste Sobernheimer Banjo-Woche des Jahres 2013. Zwar gehen die Meinungen der Wetterfrösche (wie immer) etwas auseinander, aber je näher wir an die 10. Sobernheimer Banjo-Woche herankommen, desto mehr dürften sich die Meinungen der Frösche annähern.

 

Sobernheimer ULSF-Saison 2013 eröffnet

Veröffentlicht am 22. April 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC/Klaus_4541.jpgNa endlich! Der nicht enden wollende Winter hat sich verzogen - der Frühling hat den Berg der UL-Segelflieger mit sommerlichen Temperaturen wachgeküsst. Eigentlich wollte ich am Montag und Dienstag (15.-16.04.) nur dafür sorgen, dass die Teilnehmer des 1. Segelfluglehrer-Lehrgangs 2013 zwischen den Ausbildungsflügen auf K7, ASK-21 und Twin II, auch die Umschulung auf UL-Segelflug machen können. Dann kam es aber anders als geplant, so dass ich mit fünf Banjo-Flügen selbst die Sobernheimer ULSF-Saison 2013 eröffnen konnte.

 

Auf zur Aero-Friedrichshafen

Veröffentlicht am 21. April 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC/Aero-Fahnen.jpgEs ist soweit, vom 24.-27. April 2013 öffnet die 21. Aero in Friedrichshafen ihre Pforten. Mit dabei: Die Ultraleichten unter 120 kg, mit und ohne Motor. Wer kommt wird vieles zu bewundern haben, wer nicht kommt der wird vieles wohl verpassen.

 

Zeig doch, dass du ULSF´ler bist

Veröffentlicht am 19. April 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC_ULSF-Kleidung_4541.jpgIn der Vergangenheit hatten mich begeisterte UL-Segelflugpiloten mehrfach darauf angesprochen, ob man nicht mal ein paar Kleidungsstücke mit einem entsprechenden Emblem in Auftrag geben könnte, mit denen wir uns in der Öffentlichkeit als ULSF´ler identifizieren könnten. Das war natürlich einfacher gesagt als getan, schließlich braucht es dazu erstmal ein entsprechendes Logo, dann muss ein geeigneter Ausrüster gefunden werden, der auch gute Kleidungs-Qualität bietet.

 

10. Sobernheimer Banjo-Woche gut gebucht

Veröffentlicht am 13. April 2013
Zugriffe: 1772

UL-Segelflug.de/Bild/TC/10.Sobernheimer_Banjo-Woche_1654.jpgAuch in diesem Jahr werden die Sobernheimer Banjo-Wochen von aktiven Segelfliegern wieder sehr gut angenommen. Insgesamt liegen bereits 29 Anmeldungen vor, die sich schwerpunktmäßig auf die 10. Sobernheimer Banjo-Woche vom 21.-25. Mai beziehen.
Der 21. Mai ist bereits vollständig ausgebucht, so dass nur noch Anmeldungen für die Folgetage akzeptiert werden können.

 

Vision aus Downunder: Cabrio-Motorsegler für acht Personen

Veröffentlicht am 09. April 2013
UL-Segelflug.de/Bild/TC/8-Sitzer-Mose_Hybrid_Sydney.jpg "Du Spinner! Dieses Ding wird niemals abheben". Das war der erste Kommentar, mit dem sich ein Zweifler unter dem Pseudonym "smarty" auf blog.cafefoundation.com verewigt hat, nachdem dort der erste Artikel über dieses futuristisch anmutende Flugzeugprojekt unter dem Titel "A Tea Room in the Sky" erschienen war. Doch Zweifler gab es schon zu Zeiten Lilienthals, bei den Gebrüdern Wright und vielen anderen danach, wenn sie von ihren revolutionären Flugzeugkonstruktionen "faselten", die manchem Flugpionier beim Versuch der Umsetzung das Leben gekostet hat.
 

Neues Fluglehrer-Ausbildungskonzept 2013

Veröffentlicht am 08. April 2013
UL-Segelflug.de/Bild/TC/LSVRP-Ausbildungt2013_44.90.jpgDer Luftsportverband Rheinland-Pfalz (LSVRP) geht bei der Fluglehrer-Ausbildung wieder einmal neue Wege. Business as usual, das war gestern - neue Ideen sind gefragt! Unter diesem Motto wurde 2011 bereits das Thema Ultraleicht-Segelflug in die Fluglehrer-Fortbildung integriert, das von den insgesamt 320 Lehrgangsteilnehmern begeistert angenommen wurde. Erstmals wurde die zukunftsweisende Thematik Ultraleicht-Segelflug in diesem Jahr nun auch als fester Bestandteil in die Ausbildung neuer Segelfluglehrer übernommen, wobei es aber nicht nur bei der zweistündigen Unterrichtseinheit im Theorieteil bleibt, sondern diese lediglich den Grundstein für die daran anschließende ULSF-Umschulung legt.
 

Aero 2013 - Luftfahrtmesse Friedrichshafen

Veröffentlicht am 08. April 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC_Aero-Fahnen.jpgDie Messe Friedrichshafen zählt zu den modernsten Messegeländen in Europa. In 12 Messehallen steht den Ausstellern eine Gesamtfläche von ca. 65.000 qm zzgl. zwei großen Freigeländen zur Verfügung. Bei der AERO 2013, die vom 24. - 27. April zum 21. Mal ihre Pforten öffnet, werden mehr als 600 Aussteller aus 30 Nationen ihre Produkte für die Allgemeine Luftfahrt präsentieren.

 

Wo bleibt mein Newsletter?

Veröffentlicht am 22. März 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC_Klaus_1937.jpgIn letzter Zeit erreichen uns immer wieder Anfragen von Lesern, die sich zum Bezug des Newsletter registriert, aber bisher noch nie einen Newsletter erhalten haben. Bei der nachfolgenden Überprüfung der Nutzerdaten in unserer Datenbank hat sich in allen Fällen ergeben, dass entweder die nach einer Anmeldung vom System automatisch verschickte email mit Aktivierungslink entweder im Spam-Ordner des Nutzers gelandet sein muss, der Aufforderung zur Aktivierung über den Aktivierungslink nicht nachgekommen wurde, oder der Newsletter selbst im Spam-Ordner gelandet und nach Ablauf der eingestellten Wartezeit beim Nutzer automatisch gelöscht worden sein müsste.

 

Wohin am Wochenende? Rheinland-Pfälzer Segelfliegertag 2013

Veröffentlicht am 15. Februar 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TV/Segelfliegertag-2013_Rheinland-Pfalz.jpgDer Luftsportverband Rheinland-Pfalz e.V. lädt alle Luftsportler zum Rheinland-Pfälzer Segelfliegertag 2013 im Technik-Zentrum auf dem Domberg ein. Interessante wie spannende Vortragsthemen führen auch in diesem Jahr die Besucher durch die Veranstaltung, so dass keine Langeweile aufkommen wird. Selbstverständlich ist das Technik-Zentrum des Landesverbandes gut geheizt, so dass keiner frieren muss.
Wie immer, so ist natürlich auch auf dem Domberg mit Getränken, Kaffe & Kuchen sowie einem Imbiss für das leibliche Wohl der Gäste bestens gesorgt.
16. Februar 2013 - Beginn 09:30 Uhr, der Eintritt ist frei!
Und selbstverständlich wird auch der UL-Segelflug bei dieser Veranstaltung präsent sein!!!

 

Neue Publikationen als Download

Veröffentlicht am 11. Februar 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC_LuftSport-Magazin.jpgNeue Publikationen, die stets in bester Qualität auf UL-Segelflug.de als Download zur Verfügung gestellt werden, erfreuen sich einer ständig steigenden Beliebtheit. Dies insbesondere aus dem Grunde, weil nun mal nicht jeder Luftsportler die entsprechenden Fachzeitschriften wie z. B. segelfliegen-magazin oder LuftSport-Magazin abonniert oder anderweitig darauf Zugriff hat. Was das LuftSport-Magazin betrifft, so hat dieses zwar mit einer Auflage von 18.000 Exemplaren einen hohen Verbreitungsgrad, doch gehören dem Medienverbund derzeit nur die Landesverbände Rheinland-Pfalz, Niedersachsen, Bremen und Hamburg an.
Andere Landesverbände wie z. B. Bayern und Nordrhein-Westfalen, kochen mit ihrem "Luftsport in Bayern" bzw. "Luftsport in NRW" ihr eigenes Süppchen oder verzichten wie Hessen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Sachsen,

 

Zweite Sobernheimer Streckenflugwoche verschoben

Veröffentlicht am 31. Januar 2013

UL-Segelflug.de/Foto/TC/Spatz_HB-737_7933.jpgDie im Zeitraum vom 07.-13. Juli 2013 geplante 2. Sobernheimer Thermik- & Streckenflugwoche muss aus Kapazitätsgründen um eine Woche nach hinten verschoben werden.
Neuer Termin: 14.-20. Juli 2013, Flugplatz Domberg Bad Sobernheim.

 

Jetzt auch für Spatz, Ka3, K8 & Co

Veröffentlicht am 26. Januar 2013

UL-Segelflug.de/Foto/TC_Ka3_7956.jpgSeitdem die Termine für die beiden Sobernheimer Streckenflugwochen veröffentlicht worden sind, gab es mehrfach Anfragen von Spatzen- und Ka8-Piloten, die mit ihren Leichtgewichten ebenfalls ganz gerne an den Sobernheimer Streckenflugwochen teilnehmen würden. Obwohl eine Öffnung in dieser Art nicht vorgesehen war, könnten sich die Organisatoren zwischenzeitlich auch mit solchen Gedanken anfreunden. Warum auch nicht, schließlich ließen sich Flugzeug-Typen wie z. B. Spatz, Ka3, K 8, Piccolo usw., nicht nur vom Geschwindigkeitsprofil, sondern auch vom Steigverhalten in der Thermik und der Gleitzahl bestens in die Gruppe integrieren.

 

10. & 11. Banjo-Woche terminiert

Veröffentlicht am 25. Januar 2013
Zugriffe: 4065

UL-Segelflug.de/Bild/TC/Sebernheimer_Banjo-Wochen_2013_0345.jpgDie Sobernheimer Banjo-Wochen sind inzwischen zum festen Bestandteil der vielfältigen LSVRP-Aktivitäten auf dem Domberg bei Bad Sobernheim geworden. Alleine in den letzten beiden Jahren (2011 & 2012) haben 111 Piloten den Domberg besucht, um dort den ganz besonderen Reiz der ultraleichten Segelfliegerei nicht nur einmal in natura zu erleben, sondern im Rahmen einer eintägigen Umschulung die UL-Segelfluglizenz zu erwerben. Wer danach vom ULSF-Virus befallen ist, der kommt aus Erfahrung regelmäßig wieder. Denn der ganz besondere Domberg-Flair sowie die Sobernheimer Banjo-Flotte ziehen ULSF-Infizierte magisch an und lassen sie zum Mehrfachtäter werden, ob sie wollen oder nicht.

 

Sobernheimer Thermik- & Streckenflugwochen 2013

Veröffentlicht am 19. Januar 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC/Sobernheimer_Banjo-Woche_0485.jpgDie Termine für die ersten Sobernheimer Thermik- & Streckenflugwochen 2013 stehen fest. Wie bereits angekündigt, wird der LSVRP seine ULSF-Aktivitäten im Jahr 2013 erweitern. Damit soll den Wünschen der ULSF-Scheininhaber Rechnung getragen werden, die bei Befragungen ein steigendes Interesse an zusätzlichen UL-Segelflugaktivitäten bekundet hatten.

 

Neue Vortragsreihe 2013

Veröffentlicht am 14. Januar 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC/Vortragsreihe_Faszination-Ultraleicht-Segelflug_7345.jpgDie neue Vortragsreihe 2013 steht unter dem Motto: "Faszination Ultraleicht-Segelflug". Der erste Vortrag in neuer Form fand bereits am 17. Januar 2013 im alten Towergebäude am historischen August-Euler-Flugplatz in DA-Griesheim statt. Dort veranstaltet die TU-Darmstadt jeweils im Wintersemester unter dem Motto "Talk im Tower" eine Vortragsreihe, in der von verschiedenen Referenten ein Querschnitt durch die gesamte Luftfahrtgeschichte und Luftfahrttechnik in Form interessanter Fachthemen präsentiert wird.

 

Rheinland-Pfälzer Segelfliegertag 2013

Veröffentlicht am 07. Januar 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TV/Segelfliegertag-2013_Rheinland-Pfalz.jpgDer Luftsportverband Rheinland-Pfalz e.V. lädt alle Luftsportler zum Rheinland-Pfälzer Segelfliegertag 2013 im Technik-Zentrum auf dem Domberg ein. Interessante wie spannende Vortragsthemen führen auch in diesem Jahr die Besucher durch die Veranstaltung, so dass keine Langeweile aufkommen wird. Selbstverständlich ist das Technik-Zentrum des Landesverbandes gut geheizt, so dass keiner frieren muss.
Wie immer, so ist natürlich auch auf dem Domberg mit Getränken, Kaffe & Kuchen sowie einem Imbiss für das leibliche Wohl der Gäste bestens gesorgt.
16. Februar 2013 - Beginn 09:30 Uhr, der Eintritt ist frei!

 

Jahresrückblick 2012

Veröffentlicht am 03. Januar 2013

UL-Segelflug.de/Bild/TC/Jahresruckblick-2012_0079.jpgDas Jahr 2012 war für den UL-Segelflug außerordentlich erfolgreich. Viele Highlights haben das abgelaufene Jahr geprägt; noch nie zuvor war das Interesse für die 120kg-Klasse so groß wie in den letzten zwölf Monaten. Der nachfolgende Jahresrückblick zeigt in kurzer Form die wichtigsten und prägnantesten Ereignisse des Jahres, die auch einzeln in Form eines ausführlichen Blogs mit einem Klick auf das jeweilige Bild abgerufen werden können.

 

Was darf ein 120kg-Flieger kosten

Veröffentlicht am 28. Dezember 2012

UL-Segelflug.de/Bild/TC_Autor_1937.jpgImmer wieder erreichen mich in letzter Zeit Anrufe oder Emails, in denen auf die Gefahren der nach oben offenen Preisskala bei Neuentwicklungen hingewiesen wird, bzw. mit erhobenem Zeigefinger hochpreisige Flugzeugtypen "angeprangert" werden. Schließlich war doch die Idee der Ultraleichten -so die Warner-, dass es sich dabei nicht nur um langsame und leichte, sondern auch um einfache und vor allem "bezahlbare" Fluggeräte handeln soll.

 

Der zweite Schritt in Richtung Zukunft: Archaeopteryx-Elektro

Veröffentlicht am 21. Dezember 2012

UL-Segelflug.de/Bild/TC_Archaeopteryx-Elektro-Fotomontage/Ruppert-Composite.jpgEs ist nicht mehr als konsequent und war deshalb nur eine Frage der Zeit: Der Archaeopteryx wird mittels Elektro-Kraftpaket selbststartfähig. Und mit dem neuen E-Antrieb wird der dann nur rund 80 kg schwere Flugsaurier endlich auch für Flachlandflieger interessant. Je nach Leistung des verwendeten Accus wird das gesamte Antriebspaket das Rüstgewicht des Archaeopteryx um ca. 20-24 kg erhöhen und eine Steigleistung von ca. 2 m/s ermöglichen.

 

Neu am UL-Segelflughimmel - Luftikus 2

Veröffentlicht am 21. Dezember 2012

Bild/UL-Segelflug.de/TC/Luftikus-2_5346.jpgNach der GFW-3 von Gerhard Wagner hat jetzt ein weiterer Leichtbausegler den UL-Segelflughimmel erobert. Mit dem Luftikus-2 von Michael Oswald aus Mittenwald kommt langsam Bewegung in die Typenvielfalt deutscher UL-Segelflugzeugkonstruktionen. Bereits sein Luftikus 1 war ein Erfolg, obwohl auch er bis heute ein Einzelstück geblieben ist. Ein unerbittliches Schicksal, das den meisten Amateurkonstruktionen beschieden ist.

 

Träumen - Planen - Bauen - Fliegen

Veröffentlicht am 19. Dezember 2012

UL-Segelflug.de/Bild/TC_d.kl.Prinz_4789.jpgTräumen - Planen - Bauen - Fliegen
Das sind die vier Stationen auf dem Weg zum selbstgebauten Flugzeug. Während die einen ihren Traum nur träumen, begraben andere ihren Traum vom selbstgebauten Flugzeug in der Planungsphase. Doch auch diejenigen, die sich in die dritte Gruppe der Selbstbauwilligen vorgearbeitet haben, kommen nicht immer zum selbstgesteckten Ziel.

 

Falsche Fliegerfreunde - neue Abzocke

Veröffentlicht am 11. Dezember 2012

UL-Segelflug.de/Bild/TC_Klaus_1937.jpgWer von uns würde nicht einem Fliegerkameraden aus der Patsche helfen, obwohl bei Geld die Freundschaft ja bekanntlich aufhört. Den Enkeltrick, mit dem täglich insbesondere ältere Leute um ihr Erspartes gebracht werden, den kennt inzwischen jeder. Schließlich wird der so oft angewandt, dass selbst die lokale Presse nicht bei jedem Vorfall erneut darüber berichtet. Eine neue Masche aber scheint es zu sein, dass ein angeblich in der Klemme sitzender Flieger- oder Clubkamerad per email darum bittet, ihm mit etwas Geld aus der Patsche zu helfen.

 

UL-Segelflug trifft Forschung & Entwicklung

Veröffentlicht am 09. Dezember 2012

UL-Sergelflug.de/Bild/TC/UL-Segelflug_trifft_Forschung_und_Entwicklung_4264.jpgBeim 36. Symposium für Segelflugzeugentwicklung, das im jährlichen Wechsel von der TU Darmstadt und der TU Braunschweig durchgeführt wird, war erstmals auch das Thema UL-Segelflug vertreten. Mit vier Vorträgen wurden die Teilnehmer dabei in die spannende Welt des UL-Segelflugs eingeführt.

 

Meisterstück aus Holz: Hütter H-28

Veröffentlicht am 15. November 2012

Bild/UL-Segelflug.de/TC/Huetter-H28_0255.jpgVom 28. Juli - 04. August 2012 trafen sich auf dem Domberg von Bad Sobernheim 43 ULSF´ler mit insgesamt 20 UL-Segelflugzeugen unterschiedlichster Bauformen und Leistungsdaten. Vom ULF-1 und Banjo, über Swift-light und Swift-E, bis zum Hightech-Segler Archaeopteryx. Fast die gesamte ULSF-Palette war somit auf dem Berg der UL-Segelflieger vertreten.

 

Fliegen im Revier der Adler / Soaring in Eagle-Territory

Veröffentlicht am 06. November 2012

UL-Segelflug.de/Bild/TC/Yando-Goat/Wedge-taied_Eagle_3.jpgFliegen im Revier der Adler
(deutsche Fassung)

UL-Segelflug.de/Bild/TC/Yando-Goat/Wedge-taied_Eagle_3.jpgSoaring in Eagle-Territory
(english version)

 

Fliegen im Revier der Adler

Veröffentlicht am 06. November 2012

Bild/UL-Segelflug.de/TC/Yando-Goat_Wedgetail-Eagle3.jpgFliegen im Revier der Adler ist nicht nur eine spannende, sondern auch eine recht eindrucksvolle Sache. Allerdings bleibt dieses seltene Vergnügen in unseren Breiten nur sehr wenigen Segelfliegern vorbehalten. Wer das Glück hat, in den Alpen einmal einem Steinadler zu begegnen oder mit ihm in respektvollem Abstand in der Thermik zu kreisen, der wird dieses eindrucksvolle Erlebnis sicherlich so schnell nicht vergessen.

 

Soaring in Eagle-Territory

Veröffentlicht am 06. November 2012

Bild/UL-Segelflug.de/TC/Yando-Goat_Wedgetail-Eagle3.jpgSoaring in Eagle-Territory is not just an exciting, but also an impressive experience. Admittedly, it´s a very rare adventure in our regions, where only few glider-pilots ever experience a mid-air liaison. Fortunate pilots, meeting a Golden Eagle (Steinadler) mid-air above the Alps, maybe soaring together in a respectful distance, will never forget this impressive and haunting adventure.

 

ULSF-Zuspruch absolut gigantisch

Veröffentlicht am 03. November 2012

Bild/UL-Segelflug.de/TC/Admin_0342.jpgEigentlich hatten wir befürchtet, dass nach dem Durchbrechen der Schallmauer von 10.000 Seitenaufrufen am 23.10.2012, das Interesse der Websitebesucher wieder etwas abflachen könnte. Dass sich der Besucheransturm danach aber noch beschleunigen könnte, das war nicht vorhersehbar. Die im August erreichte Bestmarke von 7.671 Seitenaufrufen hat sich zum Monatsende Oktober 2012 mit einem Allzeithoch von 12.981 Seitenaufrufen fast senkrecht weiter nach oben verschoben.

 

Die Schallmauer ist durchbrochen

Veröffentlicht am 23. Oktober 2012

Bild/UL-Segelflug.de/TC/Admin_0342.jpg Die Schallmauer von 10.000 Seitenaufrufen ist durchbrochen! Von außen unbemerkt und ohne großen Knall ist es geschehen. Während sich in den letzten Monaten bereits abgezeichnet hat, dass die Zahl der monatlichen Seitenaufrufe bei UL-Segelflug.de in der Tendenz weiter stark steigen wird, hat es im Oktober einen völlig unerwarteten und explosionsartigen Besucheranstieg gegeben.

 

Optimierung der Webpräsenz von UL-Segelflug.de

Veröffentlicht am 22. Oktober 2012

tc klaus mit hut 0342 Seit Onlineschaltung von UL-Segelflug.de gibt es bereits die Möglichkeit, sich für den Bezug eines Newsletters anzumelden. Allerdings standen bisher andere Dinge auf der Prioritätenliste weiter oben, so dass für die Gestaltung des Newsletters keine freien Kapazitäten zur Verfügung standen. Inzwischen hat UL-Segelflug.de jedoch einen Stand erreicht, der im Moment nicht weiter verändert werden müsste. Somit war es jetzt möglich, mit Hochdruck an dem seit langem geplanten Newsletter zu arbeiten. Die Aera des Informationsversandes mittels Email ist damit Schnee von gestern.

 

"3 - 2 - 1 - meins": Stationen auf dem Weg nach oben

Veröffentlicht am 16. Oktober 2012
Zugriffe: 4139

Bild/UL-Segelflug.de/TC/Jacqes.Bott_Swift-Windenstart_1592.jpg Der Werbeslogan "3-2-1-meins" ist so markant, dass man ihn unweigerlich mit der Auktionsplattform ebay in Verbindung bringen muss. Er könnte aber auch bei uns im UL-Segelflug verwendet werden, nämlich dann, wenn man den raketenhaften Aufstieg von OLC-Weltmeister Jaques Bott in der Weltrangliste einmal etwas näher betrachtet. Werfen wir einmal einen Blick zurück:

 

ULSF´ler Jacques Bott ist neuer OLC-Weltmeister 2012

Veröffentlicht am 13. Oktober 2012

Bild/UL-Segelflug.de/TC/Jacques.Bott_Swift-light_1569.jpg Der Elsässer Jacques Bott (57) ist der neue OLC Weltmeister 2012. Errungen hat Jacques den WM-Titel mit seinem UL-Segelflugzeug Aeriane Swift-light in der OLC-Kategorie ParaHangGliding (PHG). Wie beim Segelflug, so werden auch in der Gruppe OLC-PHG die sechs besten Flüge einer Wettbewerbssaison gewertet. Der OLC-Weltmeistertitel ist aber noch nicht alles:

 

Erster Arche-Flug aus der Sicht kritischer Bodenbeobachter

Veröffentlicht am 07. Oktober 2012

Bild/UL-Segelflug.de/TC/Erster_Arche_Flug_aus_Sicht_der_Bodenbeobachter_0598.jpg Im Blog "Mein erster Flug im Archaeopteryx" hatte ich über mein Flugerlebnis aus eigener (Piloten)Sicht berichtet. Interessant ist aber auch, wie äußerst kritische Beobachter den Arche-Erstflug eines stinknormalen Segelfliegers erlebten, dem sie ihr Hightech-Fluggerät so einfach anvertrauten.

 

ULSF´ler werden immer jünger

Veröffentlicht am 04. Oktober 2012

UL-Segelflug.de/Bild/TC/Jung-ULSFler_N.Busch_1456.jpg Wer glaubt, dass UL-Segelflieger alte Dattergreise jenseits 70 und fernab einer auch nur halbwegs akzeptablen Flugtauglichkeit wären, der hat sich gewaltig getäuscht. Natürlich gibt es auch unter UL-Segelfliegern betagte Piloten um bzw. über 70, wie bei allen anderen Luftsportarten auch. Und selbstverständlich befinden sich die ULSF-Oldies in einem medizinisch "flugtauglichen" Zustand, auch wenn dies nicht durch ein 107 Euro-Dokument eines Medizinmanns nachgewiesen werden muss.

 

9. Sobernheimer Banjo-Woche: Alle sind durch

Veröffentlicht am 27. September 2012

UL-Segelflug.de/Bild/TC/Alle_sind_durch_3988.jpg Wenn die Wetterfrösche mit ihren Vorhersagen Recht behalten hätten, dann müsste jetzt der Windsack auf dem Domberg die Windrichtung etwa einen Meter unterhalb der Wasseroberfläche anzeigen. Zum Glück lagen die Wetterfrösche mit ihren Schlechtwetterprognosen aber oft genug daneben, zumindest was die Wettersituation auf dem Berg der UL-Segelflieger betraf.

 

Mit dem Banjo in der Pfälzer-Welle über Sobernheim

Veröffentlicht am 26. September 2012

 tc dscn0366-b-banjo spannung vor dem start Wahrscheinlich denkt jetzt jeder, dass es so etwas überhaupt nicht geben kann und die ULSF´ler auf dem Domberg den Verstand verloren hätten. Mit dem Banjo in der Pfälzer-Welle über Sobernheim, und das auch noch bei einem Wetter, das man nicht als Flug- sondern im besten Fall als "Sauwetter" bezeichnen kann, das kann dann ja wohl doch nicht sein.

 

Ein Fluggerät für 50+

Veröffentlicht am 21. September 2012

UL-Segelflug.de/Bild/TC_Pioneer-3.jpg Ein Fluggerät für 50+, das wäre schon eine tolle Sache, wobei sich 50+ natürlich weder auf das Pilotenalter, noch auf den Flugzeugpreis bezieht. Mit 50+ ist schlicht und einfach die Gleitzahl des Flugzeuges gemeint. Natürlich gibt es so was schon, nur, wer kann sich diese highspeed-Orchideen leisten? Gute Flugeigenschaften mit einer Gleitzahl > 50 und das zu einem Preis von <50,000 Euro?

 

Die Erfolgsgeschichte geht weiter

Veröffentlicht am 18. September 2012

UL-Segelflug.de/Bild/TC_Gesamtstatistik2011-201208.jpg Die Zugriffsraten auf UL-Segelflug.de zeigen im Langzeit-Trend auch weiterhin steil nach oben. Seit Online-Schaltung im März 2011 ist die Anzahl der Seitenaufrufe von 1.538 im ersten Monat auf 7.671 im August 2012 angestiegen; eine glatte Verfünffachung!

 

Mein erster Flug im Archaeopteryx

Veröffentlicht am 12. September 2012

UL-Segelflug.de/Bild/TC/Mein_erster_Flug_im_Archaeopteryx_P1050285.jpg Es war mein erster Flug im Archaeopteryx. Mehr als ein Jahr hatte ich auf diesen Moment gewartet und mich riesig drauf gefreut. Am 10. September 2012 ist mein langgehegter Wunsch auf dem Flugplatz von Mollis in der Schweiz endlich in Erfüllung gegangen; mein erstes Arche-IGC ist jetzt im OLC verewigt.

 

Momentan online:

Aktuell sind 32 Besucher online

Partner


http://UL-Segelflug.de/images/logos/Logo_LX-Navigation-Germany4.png

Siebert Luftfahrtbedarf

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

UL-Segelflug.de/images/logos/Logo_Electric-Flight.jpg

Medien - Partner

 
logo_luft-sportlogo_segelfliegen_magazin
UL-Segelflug.de/Link_zu_Voil-á-VoileUL-Segelflug.de_Logo-Nordic_Gliding.jpg
UL-Segelflug.de/Logo_SoaringNZ.jpg

Sonstige

UL-Segelflug.de/images/Logo_Segelflugmuseum-Wasserkuppe_202px.jpg

UL-Segelfug.de/images/logos/LB_Banner_196x60.gif

http://ul-segelflug.de/images/logo-VMLL.jpg

http://UL-Segelflug.de/images/banners/banner_ultraleicht120.de.jpg

 

 

 

 

 

Kontakt

Klaus Burkhard
Petrus-Waldus-Str. 14
64372 Ober-Ramstadt
Germany

Telefon: +49 (0)6154-60 88 304
Mobil: +49 (0)1578-82 80 702
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!