Diese Website verwendet Cookies.

Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Ich habe verstanden.

1. Internationales Banjo-Treffen 2015 terminiert

Veröffentlicht am 13. Januar 2015
Zugriffe: 2388

UL-Segelflug.de/images/TC_Internationales-Banjo-Treffen_2015_6822.jpgLast update: 13. Januar 2015
Die Idee, erstmals in der Geschichte des UL-Segelfluges ein Banjo-Treffen auf die Beine zu stellen, wurde nicht nur von Banjo-Haltern begrüßt, sondern auch von vielen Verbandsmitgliedern ohne eigenes Banjo. Inzwischen stehen Ort und Zeitraum für des 1. Internationale Banjo-Treffen 2015 fest, so dass jeder den Termin bei seiner Urlaubsplanung 2015 berücksichtigen kann.

Die ursprüngliche Idee, das Banjo-Treffen im jährlichen Rhythmus auf wechselnden Plätzen durchzuführen, besteht zwar weiterhin. Allerdings konnte sich bisher keiner der zahlreichen Banjo-Halter dazu durchringen, das 1. Banjo-Treffen auf "seinem Heimat-Flugplatz" zu organisieren.

Die Gründe hierfür sind recht vielfältig und auf den ersten Blick meist nachvollziehbar. Aus diesem Grunde haben wir uns inzwischen für den Domberg entschieden. Um das Treffen in einer thermisch günstigen Zeit durchzuführen und um auch für uns den für die Organisation erforderlichen Aufwand in vertretbaren Grenzen zu halten, wird das 1. Internationale Banjo-Treffen 2015 in der Zeit vom 06. - 13. Juni 2015 terminiert. Damit liegt das Banjo-Treffen zeitgleich zur 5. Sobernheimer Thermik- & Streckenwoche.

11 gute Gründe, die für den Domberg sprechen:

  • vorhandene Infrastruktur wie Campingplatz und hotelmäßige Zimmer sind im LSVRP-Gebäude in ausreichender Anzahl vorhanden
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet für alle Übernachtungsgäste im Camping- oder Zimmerpreis enthalten
  • Flugplatz mit 900 m langer Graspiste, der unter der Woche kaum anderweitig genutzt wird und wir somit "unter uns" sind
  • ULSF-gerechte Schleppmöglichkeiten mit FK 9 und Dimona des örtlichen Vereins zu moderaten Gebühren
  • Schlepppiloten die ganze Zeit am Platz, so dass auch ggf. bei Außenlandung (Kirn / Idar-Oberstein) ein Rückschlepp möglich ist
  • gute thermische Voraussetzungen, so dass auch Streckenflug auf dem Programm stehen kann bzw. stehen wird
  • Einkaufsmöglichkeiten im Ort, mit dem Auto in 4-5 Minuten sowie zu Fuß in ca. 20 Minuten zu erreichen
  • Briefingraum mit Beamer für das Tagesbriefing vorhanden
  • Hallenplätze für Flugzeuge in der LSVRP-Technikhalle bei günstiger Unterstellgebühr vorhanden, so dass nicht zwingend täglich auf- und abgerüstet werden muss
  • kostenlose WLAN-Nutzung während der Veranstaltung für alle Teilnehmer
  • Nutzungsmöglichkeit der verbandseigenen Banjos (LSVRP / DULSV) für Verbandsmitglieder zu günstigen Konditionen

Halter anderer UL-Segelflugzeugtypen, Halter der motorisierten Fraktion mit Banjo MH, Apis-Bee, Silent, Piccolo usw., sowie Halter leichter Segelflugzeuge Ka3, Ka6, Ka8, SB5 usw., sind ebenfalls herzlich willkommen.

Einführung einer moderaten Teilnahme- / Meldegebühr
Leider hat sich bei den zurückliegenden Veranstaltungen vermehrt die Unsitte breit gemacht, sich einfach mal anzumelden und einen Platz zu reservieren, dann aber erst mal die Wetterprognosen abzuwarten um sich ggf. noch am Tag der geplanten Teilnahme kurzfristig wieder abzumelden oder ohne Abmeldung einfach nicht zu erscheinen. Dies hatte mehrfach dazu geführt, dass wir Anmeldungen anderer Interessenten mehrfach ablehnen mussten, obwohl zum Zeitpunkt der Veranstaltung letztendlich doch noch genügend Kapazität zur Verfügung gestanden hätte.

Aus diesem Grunde sehen wir uns im LSVRP nunmehr gezwungen, bei allen ULSF-Veranstaltungen eine Meldegebühr in Höhe von 30.- € einzuführen, die einmal pro Kalenderjahr im Voraus zu entrichten ist. Bei Teilnahme an mehreren Veranstaltungen im Kalenderjahr wird keine weitere Meldegebühr erhoben.

Bankverbindung Konto: 1195022 BLZ: 560 900 00 Volksbank Nahetal eG
Int. Bankverbindung IBAN: DE17560900000001195022 BIC: GENODE51KRE

Bei Abmeldung bis spätestens drei Wochen vor Beginn des ersten Veranstaltungstages ist die Meldegebühr rückerstattungsfähig. Bei späterer Abmeldung oder Nichtteilnahme ohne rechtzeitige Abmeldung verfällt die Meldegebühr in vollem Umfang.

Verbandsmitgliedern des LSVRP wird die Meldegebühr als abfliegbare Pauschale gutgeschrieben. Allerdings verfällt die Meldegebühr auch hier, wenn bei Nichtteilnahme eine fristgerechte Abmeldung bis spätestens drei Wochen vor Beginn der Veranstaltung unterblieben ist.

Für die Einführung einer Meldegebühr bittet die Geschäftsführung des LSVRP um Verständnis, aber der mit der Organisation und Durchführung unserer ULSF-Veranstaltungen verbundene administrative und organisatorische Aufwand (Zeit und Kosten) machen diese Maßnahme unumgänglich.

Zum Anmeldeformular (ab 01.10.2015)

UL-Segelflug.de/Foto/DT_LSVRP-Zimmer_1336.jpg Zimmer-Preise:

27.- € /Person/Nacht im Doppelzimmer (eintägig)
25.- € /Person/Nacht im Doppelzimmer (mehrtägig)
  8.- € /Person/Nacht (Einzelzimmerzuschlag)

Reichhaltiges Frühstücksbuffet inklusive!

UL-Segelflug.de/Foto/DT_LSVRP-Fruehstueck_0323.jpg

Camping-Preise:

12.- € /Person/Nacht (inkl. Strom/WW-Dusche/Sanitär)

Reichhaltiges Frühstücksbuffet inklusive!

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Momentan online:

Aktuell sind 36 Besucher online

Partner


http://UL-Segelflug.de/images/logos/Logo_LX-Navigation-Germany4.png

Siebert Luftfahrtbedarf

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

UL-Segelflug.de/images/logos/Logo_Electric-Flight.jpg

Medien - Partner

 
logo_luft-sportlogo_segelfliegen_magazin
UL-Segelflug.de/Link_zu_Voil-á-VoileUL-Segelflug.de_Logo-Nordic_Gliding.jpg
UL-Segelflug.de/Logo_SoaringNZ.jpg

Sonstige

UL-Segelflug.de/images/Logo_Segelflugmuseum-Wasserkuppe_202px.jpg

UL-Segelfug.de/images/logos/LB_Banner_196x60.gif

http://ul-segelflug.de/images/logo-VMLL.jpg

http://UL-Segelflug.de/images/banners/banner_ultraleicht120.de.jpg

 

 

 

 

 

Kontakt

Klaus Burkhard
Petrus-Waldus-Str. 14
64372 Ober-Ramstadt
Germany

Telefon: +49 (0)6154-60 88 304
Mobil: +49 (0)1578-82 80 702
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!