Diese Website verwendet Cookies.

Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Ich habe verstanden.

Solar Impulse 2 - Pazifiküberquerung vorerst gescheitert

Veröffentlicht am 01. Juni 2015
Zugriffe: 800

http://UL-Segelflug.de/images/33_RTW-7-12_Departure_Nanjing/TS_Solar_Impulse_2_RTW7_Flight_Nanjing_to_Hawaii_Copyright_Solarimpulse_LiveTV.jpgDer erste Versuch der solaren Pazifiküberquerung ist vorerst gescheitert. Nach Mitteilung des Pressedienstes von heute 09:26 Uhr, haben sich die Wetterprognosen für die vorausberechnete Ankunft in Hawaii inzwischen soweit verschlechtert, dass man den Flug vorerst gestoppt und in eine Warteposition vor der Küste von Japan geschickt habe. Befremdend war bei der morgendlichen Flugverfolgung, dass der ADS-B Track auf der Website nicht weiter lief und vor der japanischen Küste abrupt endete. Auch auf Flightradar24.com endete die Flugspur von Solar Impulse 2 weit draußen über der "Sea of Japan" mit Status "Landed 06:14 UTC".

Auf den ersten Blick lässt die Flugspur Ängste aufsteigen, die sich zum Glück jedoch als völlig unbegründet herausstellen. Solar Impulse ist auch um 09:00 UTC noch in großer Höhe vor der Küste von Japan sicher unterwegs. Allerdings wurde zwischenzeitlich von der Flugleitung in Monaco entschieden, den Flug nach mehr als 37 Stunden zu unterbrechen und nach Nagoya/Japan umzuleiten, um dort auf besseres Wetter über dem Pazifik zu warten.

http://UL-Segelflug.de/images/GT_Solar-Impulse2_Radarplot-Kombibild-Japan_Copyright_Flightradar24.jpg© Flightradar24.com (Screenshot)

Was zum Abbruch der ADS-B Flugspur geführt hat, ist bisher nicht bekannt. Vermutlich ist der ADS-B Transponder einfach nur ausgefallen, denn auch auf Flightradar24.com ist der Flug derzeit weiterhin nicht existent.

Inzwischen gibt es auch wieder TV-Life-Übertragung mit Bildern aus dem Cockpit und von außerhalb des Solarflugzeuges sowie Life-Sprechfunkverkehr mit André Borschberg, der nunmehr seit fast 40 Stunden in seinem engen Cockpit sitzt.

http://UL-Segelflug.de/images/RTW-7-12_Departure_Nanjing/GT_Solarimpulse_vor_Japan-Auenaufnahme_Doppelpack.jpg

Um 14:49 UTC ist die HB-SIB nach einer Flugzeit von fast 44 Stunden wohlbehalten in Nagoya/Japan gelandet.

Die Entwicklung lässt erahnen, wie schwierig das gesamte Flugvorhaben werden wird, schließlich lässt sich die globale Wetterentwicklung nur sehr schwer über einen Zeitraum von 5-6 Tagen vorhersagen. Und das Wetter hält sich nun mal nicht an irgendwelche Computersimulationen, egal wie gut die darin abgelegten Programme auch sein mögen.

Das größte Problem wird dann sein, wenn auf dem Weg nach Hawaii der "Point of no Return" überschritten ist, der in der Mitte der Flugstrecke liegt. Allerdings hat ein solarbetriebenes Flugzeug gegenüber herkömmlichen Flugzeugen mit fossilen Treibstoffen den Riesenvorteil, dass ihm der "Sprit" bzw. die Energie nicht ausgehen kann. Solange die Solarzellen und Akkus intakt sind und die Sonne mitspielt, kann die Solar Impulse 2 theoretisch endlos in der Luft bleiben.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Momentan online:

Aktuell sind 88 Besucher online

Partner


http://UL-Segelflug.de/images/logos/Logo_LX-Navigation-Germany4.png

Siebert Luftfahrtbedarf

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

UL-Segelflug.de/images/logos/Logo_Electric-Flight.jpg

Medien - Partner

 
logo_luft-sportlogo_segelfliegen_magazin
UL-Segelflug.de/Link_zu_Voil-á-VoileUL-Segelflug.de_Logo-Nordic_Gliding.jpg
UL-Segelflug.de/Logo_SoaringNZ.jpg

Sonstige

UL-Segelflug.de/images/Logo_Segelflugmuseum-Wasserkuppe_202px.jpg

UL-Segelfug.de/images/logos/LB_Banner_196x60.gif

http://ul-segelflug.de/images/logo-VMLL.jpg

http://UL-Segelflug.de/images/banners/banner_ultraleicht120.de.jpg

 

 

 

 

 

Kontakt

Klaus Burkhard
Petrus-Waldus-Str. 14
64372 Ober-Ramstadt
Germany

Telefon: +49 (0)6154-60 88 304
Mobil: +49 (0)1578-82 80 702
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!