Diese Website verwendet Cookies.

Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Ich habe verstanden.

Bücherecke

Spannende Buchtitel für das Urlaubsgepäck

Veröffentlicht am 09. Juli 2017
Zugriffe: 299

http://UL-Segelflug/images/stories/Blogs/2017/1717_Buchtitel_fuer_das_Urlaubsgepaeck/TS_Klaus_Song-Erstflug.jpgDa ist sie endlich wieder, die langersehnte Urlaubszeit. Meist ist die kostbarste Zeit des Jahres allerdings auch mit einem Verzicht auf Flugvergnügen verbunden, das den Bedürfnissen der übrigen Familienmitglieder geschuldet ist. Manch einer verzichtet darauf vielleicht nur mit erkennbarem Widerwillen, andere sind vielleicht sogar froh, endlich auch einmal für kurze Zeit dem üblichen "Flugplatz- & Vereinsstress" zu entfliehen. Egal aus welchen Gründen man nun gemeinsam in den Urlaub fährt,im Urlaub findet man sicherlich auch wieder einmal Zeit und Muse, ein schönes, interessantes oder spannendes Buch in die Hand zu nehmen. Platz dafür dürfte in jedem Urlaubsgepäck vorhanden sein.

 

Neue Bücher für Piloten und solche die es werden wollen

Veröffentlicht am 26. November 2016
Zugriffe: 331

http://UL-Segelflug/images/stories/Buechercke/18_Luftfahrtlektuere_zum_Winter/TS_Dreierbuch_Kassera-Covers.jpgBücher für Piloten und solche die es werden wollen, die gab und gibt es reichlich. Ohne irgendwelche Zweifel kann man den jeweiligen Autoren auch bescheinigen, dass ihren (Lehr)Büchern eine hohe fliegerische Kompetenz zu Grunde liegt. Das bedeutet allerdings nicht, dass man die vom Autor beschriebenen Dinge immer auch problemlos nachvollziehen kann, geschweige denn versteht. Komplizierte Vorgänge und Zusammenhänge verständlich zu erklären und zusätzlich mit aussagekräftigen Grafiken zu visualisieren, das ist aus meiner Sicht das Markenzeichen von Winfried Kassera, dessen hervorragende Buchreihe zur Pflichtlektüre jedes (angehenden) Hobbypiloten gehört.

 

Bücher für den "Hubi-Fan"

Veröffentlicht am 24. November 2016
Zugriffe: 307

http://UL-Segelflug.de/images/stories/Buechercke/19_Buecher_fuer_Rotorenflieger/TS_Thomas-Rettungshubschrauber_Copyright_KlausBurkhard_2763.jpgEs ist schon ein besonderes Fliegerklientel, das sich dem Reiz der Rotorfliegerei hingeben kann. Die Fähigkeiten, ohne auch nur einen Meter Start- und Landepiste auszukommen oder einfach in der Luft "mal anzuhalten", das hat schon was für sich. Wobei die Anzahl derer, die sich diese ganz besondere Art der Fliegerei auch als Privatpilot erlauben können, schon immer überschaubar war und vermutlich auch in Zukunft überschaubar bleiben dürfte. Allerdings hat in den letzten Jahren aber auch die Entwicklung von Gyrocoptern rasant zugenommen, so dass sich das "Hubifliegen" zwischenzeitlich auch Normalverdiener leisten können. Wenngleich die Fähigkeiten der gängigen Gyrocopter, mit denen eines herkömmlichen Helicopters, in manchen Dingen nicht vergleichbar sind.

 

Mit guter Lektüre im Winter das Fliegergemüt erhellen

Veröffentlicht am 23. November 2016
Zugriffe: 321

http://UL-Segelflug.de/images/stories/Buechercke/18_Luftfahrtlektuere_zum_Winter/TS_Klaus_Song-Erstflug.jpgDa ist sie wieder, die trübe, triste, graue und dunkle Jahreszeit, die man als Flieger sonst wohin wünscht. Die meisten Flugzeuge sind bereits im Winterquartier oder werden in der Werkstatt einer Inspektion oder Reparatur unterzogen. Sehnsüchtige Blicke durch das Wohnzimmerfenster nach draußen oder an den Himmel - brrrrrr. Die Monate fliegerischer Abstinenz sind eingeläutet und sie werden uns wie jedes Jahr, endlos und grausam erscheinen. Das "hoffentlich ist bald wieder Flugsaison-Syndrom" hat uns Flieger wieder einmal voll im Griff. Linderung bringt dabei das Schwelgen in Erinnerungen schöner Flugerlebnisse, oder aber das Eintauchen in die Fliegerwelt mittels interessanter, gut geschriebener Flieger- oder Luftfahrtbücher.

 

"Star of Switzerland" - The most unusual Club-Aircraft in the World

Veröffentlicht am 14. Januar 2016
Zugriffe: 2236

http://UL-Segelflug.de/images/stories/Buechercke/13_Super-Constellation-Backstage/TS_Super-Constellation-Backstage_aktuell_250x200px_Copyright_AS-Verlag.jpgWith a wingspan of 37,40 m, a length of 34,34 m, an empty-weight of 31.752 kg and a MTOW of 54.431 kg, in the eyes of aviation-enthusiasts, she always was and still is, the most elegant aircraft in the world - the "Queen of the Skies". Already the start-up of the four 18-cylinder Curtis-Wright radial engines is an exciting event for those spectators eyes and ears. The rich and sonorous sound of the engines, under whose each cowling 3.250 horsepower wait to unleash their powerful forces: "Music for those aviators ears". The brief clouds of smoke during combustion of residual oil and gasoline being ignited inside the first few cylinders: "Fragrant scents of the olfactory nerves of oldtimer-fans". The spectacular flames and fireworks discharged out of the exhaust manifolds of those three "external power recovery turbines", spit out in conjunction with pale-blue and black clouds of smoke: "Eye candy at its best".

 

"Star of Switzerland" - das wohl ungewöhnlichste Vereinsflugzeug der Welt

Veröffentlicht am 11. Januar 2016
Zugriffe: 1206

 http://UL-Segelflug.de/images/stories/Buechercke/13_Super-Constellation-Backstage/TS_Super-Constellation-Backstage_aktuell_250x200px_Copyright_AS-Verlag.jpgMit einer Spannweite von 37,40 m, einer Länge von 34,34 m, einem Leergewicht von 31.752 kg und einem maximalen Abfluggewicht von 54.431 kg, war sie in den Augen von Luftfahrtenthusiasten schon immer das schönste und eleganteste Flugzeug der Welt - die "Königin der Lüfte". Daran hat sich bis heute nichts geändert. Schon der Anlassvorgang der vier Curtis-Wright Sternmotoren mit je 2x9 Zylindern, war und ist ein einziger Augen- und Ohrenschmaus. Der satte und sonore Klang der Motoren, unter deren Cowlings jeweils 3.250 Pferdestärken darauf warten, endlich ihre Kräfte entfesseln zu können: "Musik für Flieger-Ohren". Die kurzzeitigen Qualmwolken von verbrennendem Restöl und Benzin bei der Zündung der ersten Zylinder: "wohlriechende Düfte für die Geruchsnerven jedes Oldtimer-Fans". Das spektakuläre Feuerwerk, das die Auspuffkrümmer kurzzeitig entfachen und in Verbindung mit blassblauen Qualmwolken ausspucken: "Augenschmaus vom Allerfeinsten".

 

In the Unlikely Event - Berufserfahrungen über den Wolken

Veröffentlicht am 25. Dezember 2015
Zugriffe: 1579

http://UL-Segelflug.de/images/stories/Buechercke/15_Luftfahrt-Romane-und-Comedy/TS_Buechermosaik7_Luftfahrt-Comedy.jpg

Neben dramatischen Flugunfall- und Erlebnisberichten über Flugzeugkatastrophen, auf die sich in erster Linie die Boulevardpresse stürzt und ausgiebig darüber berichtet, gibt es erfreulicherweise auch eine Anzahl von aufmunternder und amüsanter Lektüre. Hier schreiben meist Flugbegleiter über lustige Erlebnisse oder Episoden, wo sie teilweise auch sich selbst, oder ihren Berufsstand "auf die Schippe" nehmen.

 

Erlebnisberichte und spannende Romane

Veröffentlicht am 25. Dezember 2015
Zugriffe: 695

http://UL-Segelflug.de/images/stories/Buechercke/15_Luftfahrt-Romane-und-Comedy/TS_Buechermosaik6-2_Erlebnisberichte-Romane.jpgLuftfahrtkatastrophen sind mit Abstand der unschönste Teil der Fliegerei, doch eine nicht unerhebliche Anzahl von Flugzeugunfällen geht für die betroffenen Flugzeugbesatzungen und Passagiere auch immer wieder gut aus. Selbst bei Flugzeugabstürzen, bei denen die Suche nach dem Flugzeugwrack und möglichen Überlebenden erfolglos abgebrochen werden musste, haben Passagiere die Katastrophe wie durch ein Wunder überlebt.
Ein Beispiel dafür ist der Absturz eines zweimotorigen Verkehrsflugzeuges mit 24 Insassen an Bord über den argentinischen Anden. 360 km von Santiago entfernt, in einer Höhe von 3.200 m und somit weitab jeglicher Zivilisation. Nando Parrado, einer der wenigen Überlebenden des Unglücks beschreibt in seinem Buch "72 Tage in der Hölle" eindrucksvoll die Zeit zwischen hoffen auf Rettung und der Erkenntnis, dass die Suche nach Überlebenden abgebrochen worden ist, sie kaum eine Chance zum Überleben inmitten von Eis und Schnee haben würden. Bis Nando Parrado den kühnen Entschluss fasst, Hilfe zu holen.

 

Luftfahrtkatastrophen - damit leben und daraus lernen

Veröffentlicht am 22. Dezember 2015
Zugriffe: 1119

http://UL-Segelflug.de/images/stories/Buechercke/14_Luftfahrtkatastrophen-warum_wir_damit_leben_müssen/TS_Buechermosaik4.jpgLuftfahrtkatastrophen wie der Absturz des Germanwing-Fluges 4U 9525 in den französischen Alpen, das bis heute unerklärliche Verschwinden von Malaysia-Airlines Flug MH 370, oder die Notlandung eines Airbus A320 im Hudson River vor der Skyline von New York, sie alle gehen richtig unter die Haut. Meist steht jedoch für lange Zeit die Frage im Raum: WARUM? Warum musste dieser oder jener Flugunfall überhaupt passieren? Waren die Umstände für die Katastrophe nicht vorhersehbar? Konnte der Unfall nicht verhindert werden? Warum mussten bei der einen Flugzeugkatastrophe so viele Menschen sterben und welchen glücklichen Umständen ist es zu verdanken, dass bei der anderen Katastrophe so viele oder vielleicht sogar alle Passagiere das Flugzeug lebend verlassen konnten?

 

"Backstage" - die besondere Buchreihe

Veröffentlicht am 18. Dezember 2015
Zugriffe: 657

http://UL-Segelflug.de/images/stories/Buechercke/12_Backstage-Buchreihe/GT_Buechermosaik_AS_Verlag.jpg

Bei meinen Recherchen nach etwas weniger bekannten aber deshalb vielleicht auch etwas "ausgefalleneren" Buchtiteln, bin ich beim AS-Verlag in Zürich fündig geworden. Dem Leser werden in dieser ganz besonderen Aviatik-Buchreihe nicht nur faszinierende Bilder über den "Flugzeug- und Pilotenalltag" gezeigt, sondern auch ein Blick hinter die Kulissen der jeweiligen Akteure geworfen.
Mit der Douglas DC-3, der Super Constellation, der Patrouille Suisse, dem PC-7 Team sowie der Schweizerischen Rettungsflugwacht Rega, wurden in der sogenannten "Backstage-Edition" bekannte, ja legendäre Flugzeugtypen und Fliegerstaffeln porträtiert, die die Schweizer Luftfahrtgeschichte massgeblich geprägt haben.

 

Bücher die im Regal auf ihren Auftritt warten

Veröffentlicht am 11. Dezember 2015
Zugriffe: 987

http://UL-Segelflug.de/images/GT_Buecher_die_auf_ihren_Auftritt_warten.jpgEigentlich hatte ich mir die letzten Wochen und Monate vorgenommen, endlich wieder mehr Bücher zu lesen und diese dann wie üblich in der Bücherecke vorzustellen. Doch wie es halt so ist: mal keine Zeit, mal anderweitig beschäftigt, mal zu müde und mal sonst was, das einem so die kostbare Zeit stiehlt. Und so stapeln sich inzwischen ca. 20 interessante Titel in meinem Bücherregal, die nur noch darauf warten, gelesen und hier in der Bücherecke vorgestellt zu werden. Da vielleicht der eine oder andere Luftfahrtinteressierte so kurz vor Weihnachten noch eine kleine Anregung für einen Buchkauf gebrauchen kann, wähle ich als Zwischenschritt mal eine etwas unkonventionelle Art und Weise.

 

Handbuch Flugzeugklassiker

Veröffentlicht am 24. November 2015
Zugriffe: 662

http://UL-Segelflug.de/images/Teaser-Bild_Verlag_Handbuch_Flugzeugklassiker_Copyright_Heel-Verlag.jpgHandbuch Flugzeugklassiker
Von Aero 45 bis Zlin Z-43
Das Buch ist ein sehr umfangreicher und recht interessant gestalteter "Typenführer" für alle Hobby-Piloten, Luftfahrt- und Oldtimerenthusiasten. Wer lediglich eine redaktionelle Vorstellung einzelner Oldtimer und deren "Technischen Steckbrief" erwartet, der wird beim Lesen dieses aufwändig recherchierten Buches sicherlich überrascht sein. Schließlich ging es dem Autor Klaus-Jochen Rieger nicht nur um die Vorstellung einzelner Flugzeugtypen längst vergangener Zeiten, sondern auch um die damit verbundenen Geschichte der jeweiligen Flugzeugkonstrukteure in aller Kürze.
Nicht jedem dürfte bekannt sein, dass hinter groß klingenden und bekannten Namen von Flugzeugbaufirmen wie z. B. Cessna Aircraft Corporation und Piper Aircraft Corporation in den USA, oder Fiesler Flugzeugbau, Bücker Flugzeugbau und Bölkow Apparatebau in Deutschland, kleine Privatbetriebe standen, die meist von Einzelpersonen gegründet worden sind. Fast alle traditionsreiche Firmennamen gehen dabei auf ihre Gründer zurück, die Flugzeugbau zum Teil noch nicht einmal erlernt geschweige denn studiert hatten.

 

Segelfliegen für Anfänger

Veröffentlicht am 11. Oktober 2015
Zugriffe: 1031

http://UL-Sergelflug.de/images/TS_Segelfliegen_fuer_Anfaenger_Copyright_Motorbuch-Verlag.jpgSegelfliegen für Anfänger, sicherlich kein all zu spektakulärer Buchtitel, der den Betrachter beim ersten Blick auf den Cover vom Hocker reißen könnte. Aber warum sollte sich der Autor hierbei auch die Mühe machen, einen reißerischen Buchtitel zu "erfinden". Schließlich geht es darum, Theorie und Praxis des Segelfluges auf verständliche Weise zu vermitteln. Genau dies ist Alexander Willberg mit seinem Buch auch auf hervorragende Art und Weise gelungen, wobei der Leser seine Lesegewohnheiten hierbei "etwas umstellen" muss. Die Art des Buchaufbaues ist in der Tat "gewöhnungsbedürftig".
Ganz Eilige, die sowohl das Vorwort wie auch die Hinweise zur überarbeiteten Auflage des Buches überspringen und sich wissbegierig auf das erste Kapitel stürzen, werden sich schnell wundern.

 

Regierungsflugzeuge - So reisen Staatschefs

Veröffentlicht am 17. September 2015
Zugriffe: 1664

http://UL-Segelflug.de/images/TS_Regierungsflugzeuge_Copyright_Motorbuch-Verlag.jpgFast jeder Staat der Welt leistet sich den Luxus einer eigenen Flugzeugflotte, die einzig und alleine dem jeweiligen Staatsoberhaupt sowie hohen Regierungsvertretern vorbehalten ist. Je nach Größe und finanzieller Lage der einzelnen Staaten variiert dabei nicht nur die "Flottengröße", sondern auch die Art der zum Einsatz kommenden Flugzeuge. Während die "Flugbereitschaft" von Benin, einem kleinen Land im Westen Afrikas mit knapp 10 Millionen Einwohnern, lediglich eine einzige B727 betreibt, wird bei Global-Playern wie der Bundesrepublik Deutschland, Frankreich und den USA, nicht gekleckert sondern geklotzt.

 

Meilensteine der Luftfahrt

Veröffentlicht am 16. September 2015
Zugriffe: 1405

http://UL-Segelflug.de/images/TS_Meilensteine_der_Luftfahrt_Copyright_Motorbuch-Verlag.jpgDas Buch Meilensteine der Luftfahrt ragt in einigen Dingen aus der breiten Masse ähnlicher Bücher heraus. Nicht nur, dass die gesamte Luftfahrtentwicklung auf dem unteren Buchrand grafisch auf einem Zeitstrahl dargestellt wird, sondern auch deshalb, weil die im Buch gezeigten und beschriebenen Flugzeuge mittels besonderer und nicht alltäglicher Grafiken sehr lebendig, dreidimensional und detailgetreu dargestellt sind. Die wichtigsten Ereignisse der jeweiligen Jahre werden so sehr anschaulich in Szene gesetzt.

 

Forschungsflugzeuge - Fliegen für die Wissenschaft

Veröffentlicht am 08. September 2015
Zugriffe: 2371

http://UL-Segelflug.de/images/TS_Forschungsflugzeuge_Copyright_Motorbuch-Verlag.jpgFliegen für die Wissenschaft ist eines der spannendsten Themen der Fliegerei, schließlich bedürfen wissenschaftliche Versuche und Unternehmungen ganz besonderer, weil sehr spezialisierter Fluggeräte, um z. B. die obere Atmosphäre, unterschiedliche Wettersysteme, große Wasser- oder Landflächen sowie spezielle Gebiete wie die Arktis oder Antarktis zu erforschen. Die hierfür benötigten Flugzeuge gibt es natürlich nicht "von der Stange"; sie sind eine eigene Klasse für sich und häufig aufwändig umgebaute Sonderanfertigungen.
Und obwohl die Luftfahrtforschung eines der spannendsten Themen der Fliegerei darstellt, ist das Thema in der Öffentlichkeit recht wenig bekannt, was Horst W. Laumanns mit diesem Buch gerne ändern möchte.

 

Flugzeuge der Welt 2015

Veröffentlicht am 03. September 2015
Zugriffe: 1970

http://UL-Segelflug.de/images/TS_Flugzeuge_der_Welt_2015_Copyright_Motorbuch-Verlag.jpg Flugzeuge der Welt ist eine Jahrbuchreihe, die bereits seit 55 Jahren erscheint. Wie üblich präsentiert der Autor Claudio Müller jene Flugzeugtypen, die sich derzeit in Produktion befinden oder ältere Modelle, welche einer wesentlichen Modernisierung unterzogen werden. Am interessantesten sind dabei jedoch die Muster, die in 2015 ihren Erstflug absolviert haben oder (voraussichtlich)absolvieren werden. Und gerade in diesem Jahr kann der Autor über einige attraktive Neuerscheinungen berichten. Die verschiedenen Modelle werden dabei in bewährter Art vom Autor in Bild, Text und Dreiseitenrissen dargestellt und ausführlich erläutert. Dabei reicht die Spanne nicht nur von kleinen Turboprops und Jets mit nur wenigen Sitzplätzen, sondern bis hin zu ausgewachsenen Verkehrsflugzeugen unterschiedlichster Hersteller rund um den Globus. Natürlich kommen auch Leser auf ihre Kosten, die sich für Hubschrauber, Drohnen, sowie Transport- oder Kampfflugzeuge interessieren.
Einen interessanten Auftakt bildet die Aerion AS2 als "Flugzeugprojekt von Morgen", ein Überschall-Businessflugzeug mit drei Mantelstromtriebwerken, das für eine maximale Reisegeschwindigkeit von Mach 1,6 sowie eine Dienstgipfelhöhe von 15.540 m und einer maximalen Reichweite von 9.260 km/h ausgelegt werden soll.

 

Der Zeppelin

Veröffentlicht am 01. September 2015
Zugriffe: 1798

http://UL-Segelflug.de/images/TC/Der_Zeppelin_Copyright_Motorbuch-Verlag.jpgDer Mythos Zeppelin
25. März 1874. Auf dem Krankenbett schreibt ein Kavallerieoffizier in sein Tagebuch: "Das Fahrzeug würde auf die Dimension eines großen Schiffes auszurechnen sein". Die junge Frau schaut besorgt auf ihren von Schüttelfrost geplagten Mann. Zum x-ten Mal hat sie frische Eiswickel auf seine Waden und die Stirn gelegt, auch Dutzende Schröpfköpfe und Blutegel angesetzt, doch das Fieber will nicht sinken. Nachts, im Fieber, wollte seine Frau ihren Ohren nicht trauen: Ihr Ehemann fantasierte von "fliegenden Schiffen" und "Passagieren, die durch die Luft fliegen" und dabei schneller am Ziel sind als mit der Eisenbahn oder den flinksten Pferden.

 

Faszination Ultraleichtfliegen

Veröffentlicht am 08. Dezember 2014
Zugriffe: 2248

http://UL-Segelflug.de/images/TC/Faszination_Ultraleichtfliegen_Copyright_Motorbuch-Verlag.jpg Faszination Ultraleichtfliegen - ein Buch das jeden Flieger interessieren dürfte, egal ob er/sie bereits eine der verschiedenen UL-Luftsportvarianten betreibt, oder sich noch in der "Schnupperphase" befindet. Egal ob Trikes, Einfachst- oder Hightech-UL´s, Tragschrauber (Gyrokopter), UL-Motorsegler oder UL-Segelflugzeuge - in diesem Buch wird die komplette Bandbreite der ultraleichten Fliegerei ausführlich und verständlich behandelt.

 

Fliegerbücher vorgestellt

Veröffentlicht am 01. Oktober 2014
Zugriffe: 3267

http://UL-Segelflug.de/images/TC/Bookshelf/Bücherecke_Copyright_Klaus-Burkhard_7076.jpgBücherecke ist die neue Rubrik auf UL-Segelflug.de, in der ich Bücher aus der Fliegerwelt vorstellen möchte. Sowohl im Winter, während eines Urlaubs oder einfach nur beim Nichtstun zuhause auf der Couch, womit kann man sich als Flieger die "flugfreie Zeit" angenehmer vertreiben? Es gibt sicherlich noch viele weitere Gelegenheiten, in denen man gerne ein gutes, spannendes, interessantes oder vielleicht auch amüsantes (Flieger)Buch lesen kann.

 

Momentan online:

Aktuell sind 16 Besucher online

Bookshop-Partner

Kontakt

Klaus Burkhard
Petrus-Waldus-Str. 14
64372 Ober-Ramstadt
Germany

Telefon: +49 (0)6154-60 88 304
Mobil: +49 (0)1578-82 80 702
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!