Diese Website verwendet Cookies.

Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Ich habe verstanden.

Bücher für den "Hubi-Fan"

Veröffentlicht am 24. November 2016
Zugriffe: 387

http://UL-Segelflug.de/images/stories/Buechercke/19_Buecher_fuer_Rotorenflieger/TS_Thomas-Rettungshubschrauber_Copyright_KlausBurkhard_2763.jpgEs ist schon ein besonderes Fliegerklientel, das sich dem Reiz der Rotorfliegerei hingeben kann. Die Fähigkeiten, ohne auch nur einen Meter Start- und Landepiste auszukommen oder einfach in der Luft "mal anzuhalten", das hat schon was für sich. Wobei die Anzahl derer, die sich diese ganz besondere Art der Fliegerei auch als Privatpilot erlauben können, schon immer überschaubar war und vermutlich auch in Zukunft überschaubar bleiben dürfte. Allerdings hat in den letzten Jahren aber auch die Entwicklung von Gyrocoptern rasant zugenommen, so dass sich das "Hubifliegen" zwischenzeitlich auch Normalverdiener leisten können. Wenngleich die Fähigkeiten der gängigen Gyrocopter, mit denen eines herkömmlichen Helicopters, in manchen Dingen nicht vergleichbar sind.

Wohl wissend, dass es sich beim größten Teil der jemals entwickelten Typen um Kampfhubschrauber, also reine Kriegsmaschinen handelt, denen verständlicherweise auch nicht jeder etwas abgewinnen kann, sind die hier vorgestellten Bücher sicherlich für viele Luftfahrtenthusiasten trotzdem von Interesse. Denn was wäre heute der Polizei- und Rettungsdienst, wenn es keine Hubschrauber gäbe. Ohne sie hätte eine große Zahl von Unfallopfern keine Chance zum Überleben. Doch egal aus welcher Perspektive man die Entwicklungsgeschichte des Hubschraubers betrachtet, die raffinierte Technik dieser flächenlosen Fluggeräte ist ganz einfach faszinierend.

Schade nur, dass auf den Coverbildern zahlreicher Hubschrauberbücher meist nur Militärversionen abgelichtet sind, obwohl es doch auch sehr schöne und eindrucksvolle Bilder zivil genutzter Varianten gibt.

http://UL-Segelflug.de/images/stories/Buechercke/19_Buecher_fuer_Rotorenflieger/GT_MBB-BO-105_Copyright_Motorbuch-Verlag.jpg© Motorbuch-Verlag, Stuttgart Buchseite 10/11 aus dem Buch "MBB BO 105" von Bernd Vetter und Frank Vetter

 

http://UL-Segelflug.de/images/stories/Buechercke/19_Buecher_fuer_Rotorenflieger/TS_MBB-BO-105_Copyright_Motorbuch-Verlag.jpg

Bernd Vetter / Frank Vetter
MBB Bo 105

ISBN: 978-3-613-03854-7
Titel-Nr.: 03854
Einband: gebunden
Seitenzahl: 224
Abbildungen: 17 s/w Bilder & 232 Farbbilder & 38 Zeichnungen
Format: 230mm x 265mm
Erschienen: 04/2016
Preis: 29.90 €

Buch portofrei bestellen

Mit dem Baumuster der MBB Bo 105 kam erstmals ein kleiner und hoch innovativer Hubschrauber auf den Markt, der in den kommenden Jahrzehnten über 1400 Mal gebaut werden sollte und von zahllosen Nutzer mit Erfolg betrieben wurde. Die Bo 105 setzte einen neu entwickelten, gelenklosen Rotorkopf ein und wurde als erster Hubschrauber in diesem Segment von zwei Turbinen angetrieben. Aufgrund seiner Rotorkonstruktion ist die Bo 105 bis heute der einzige Hubschrauber weltweit, der über eine Zulassung zum Kunstflug verfügt. Sowohl Bernd Vetter, Jahrgang 1945, als auch Frank Vetter, Jahrgang 1967, waren bzw. sind bei der Lufthansa tätig.

 

http://UL-Segelflug.de/images/stories/Buechercke/19_Buecher_fuer_Rotorenflieger/TS_Bell-UH-1D_Copyright_Motorbuch-Verlag.jpg

Robert Busse
Bell UH-1D »HUEY«

ISBN: 978-3-613-03172-2
Titel-Nr.: 03172
Einband: gebunden
Seitenzahl: 232
Abbildungen: 96 s/w Bilder & 101 Farbbilder & 35 Zeichnungen
Format: 230mm x 265mm
Erschienen: 05/2010
Preis: 29.90 €

Buch portofrei bestellen

Es gibt vermutlich keinen Luftfahrtinteressierten, der nicht schon einmal das typisch »knallende« Rotorengeräusch eines Bell UH-1 gehört hat. Dieses Fluggeräusch wurde zu einem der unverwechselbaren Erkennungsmerkmale des berühmten Hubschraubers. Entwickelt 1955, erlangte das Muster durch seine Verwendung im Vietnam-Konflikt weltweite Beachtung und wurde so zum Synonym für den Militärhubschrauber schlechthin. Noch heute stehen moderne Varianten des Typs bei Streitkräften rund um den Globus im Einsatz – auch in Deutschland wird der Hubschrauber noch im Rettungseinsatz geflogen. Der Schwerpunkt dieses Buchs liegt auf dem Einsatz des UH-1D bei deutschen Streitkräften, Polizei und Behörden.

 

http://UL-Segelflug.de/images/stories/Buechercke/19_Buecher_fuer_Rotorenflieger/TS_Bye-Bye-Bell_Copyright_Motorbuch-Verlag.jpg

Martin Seliger
Bye-Bye Bell - Die »Huey« - eine Legende tritt ab

ISBN: 978-3-613-03661-1
Titel-Nr.: 03661
Einband: gebunden
Seitenzahl: 160
Abbildungen: 1 s/w Bilder & 69 Farbbilder
Format: 240mm x 220mm
Erschienen: 03/2014
Preis: 24.90 €

Buch portofrei bestellen

Die Bell UH-1D – die »Huey« – ist nicht nur bei der Bundeswehr eine Legende. Kaum eine Maschine hat das Bild des Hubschraubers so maßgeblich geprägt wie dieses Muster. Die Silhouette und der unverwechselbare Sound machten aus der UH-1 so etwas wie den Archetyp des Hubschraubers. Nach mehr als 45 Jahren Dienstzeit bei verschiedenen Teilstreitkräften der Bundeswehr naht für die »Huey« die Zeit ihrer endgültigen Ausmusterung. In diesem Buch setzt der Autor – der auf zahlreichen Mitflügen außergewöhnliche Perspektiven und Eindrücke sammeln konnte – der »Huey« ein Denkmal.

 

http://UL-Segelflug.de/images/stories/Buechercke/19_Buecher_fuer_Rotorenflieger/TS_Transporthubschrauber_Copyright_Motorbuch-Verlag.jpg

Frank Schwede
Transporthubschrauber - seit 1945

ISBN: 978-3-613-03741-0
Titel-Nr.: 03741
Einband: broschiert
Seitenzahl: 128
Abbildungen: 27 s/w Bilder & 121 Farbbilder
Format: 140mm x 205mm
Erschienen: 04/2015
Preis: 12.00 €

Buch portofrei bestellen

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg entwuchsen die Hubschrauber ihren Kinderschuhen. Somit entstanden immer leistungsfähigere Maschinen – anfangs noch mit Kolbenmotor doch immer öfter auch mit Turbinentriebwerken. Schnell wurden die Hubschraubertypen immer größer und leistungsfähiger und wurden demzufolge auch immer häufiger zum Transport von schweren Lasten eingesetzt. Der größte und stärkste in Serie gebaute Hubschrauber der Welt – die russische Mil Mi-26 – hat einen Rotordurchmesser, der der Spannweite einer Boeing 737 entspricht. Diesem spannenden Segment widmet sich dieser neue Band der Typenkompass-Reihe.

 

http://UL-Segelflug.de/images/stories/Buechercke/19_Buecher_fuer_Rotorenflieger/TS_Sikorsky-CH53_Copyright_Motorbuch-Verlag.jpg

Bernd Vetter / Frank Vetter
Sikorsky CH-53

ISBN: 978-3-613-03714-4
Titel-Nr.: 03714
Einband: gebunden
Seitenzahl: 224
Abbildungen: 40 s/w Bilder & 210 Farbbilder & 15 Zeichnungen
Format: 230mm x 265mm
Erschienen: 10/2014
Preis: 29.90 €

Buch portofrei bestellen

Der Sikorsky CH-53 ist der größte Hubschrauber im Inventar der Bundeswehr. Vom Stellenwert vergleichbar mit der UH-1D Huey und aufgrund seiner schieren Größe ein Star auf jeder Luftfahrtveranstaltung. Neben ihrer Beteiligung an den Auslandseinsätzen der Bundeswehr sind die riesigen Hubschrauber der deutschen Öffentlichkeit vor allem durch ihre Einsätze bei den Hochwassern 1997, 2002 und 2013 bekannt geworden. Die Maschine Sikorsky CH-53 wird nach derzeitiger Planung noch bis ca. 2030 im Einsatz verbleiben.

Momentan online:

Aktuell sind 113 Besucher online

Bookshop-Partner

 

Kontakt

Klaus Burkhard
Petrus-Waldus-Str. 14
64372 Ober-Ramstadt
Germany

Telefon: +49 (0)6154-60 88 304
Mobil: +49 (0)1578-82 80 702
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!