Diese Website verwendet Cookies.

Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Ich habe verstanden.

Februar 2015 - Aufwärtstrend hält weiter an

Zugriffe: 1573

UL-Segelflug.de/images/TC/Klaus_Cockpit_KB_1681.jpgAuch im Februar hält der Aufwärtstrend bei UL-Segelflug.de unvermindert angehalten. Mit 13.048 Seitenaufrufen fiel die Gesamtanzahl der Seitenabrufe zwar unwesentlich geringer aus als im Rekordmonat Januar 2015, doch der Februar 2015 hatte schließlich auch nur 28 Tage. Die erneut gestiegene Besucherzahl, insbesondere die Zahl der Erstbesucher, sind ein deutliches Zeichen für eine breite Akzeptanz für die Berichterstattung. Auffallend hoch war das Interesse für den am 09. Februar eingestellten Artikel OpenVario-Segelflugcomputer zum Eigenbau, der in nur 10 Tagen mehr als 2.000 mal abgerufen wurde.

Das überraschend starke Interesse (auch international) für diesen Artikel, sowie die daraus entstandene Blog-Serie zum DIY OpenVario-Projekt, waren Garant für das hohe Monatsergebnis. Das Thema bringt es natürlich mit sich, dass im Rahmen des bereits begonnenen Eigenbaus, die Blog-Serie in nächster Zeit natürlich "baubegleitend" weitergeführt wird. Erneut wurde UL-Segelflug.de auch wieder Bloggern und Website-Betreibern entdeckt, die in kurzen Teaser-Blogs dann auf uns verlinkt haben. Eine unproblematische und sehr wirkungsvolle Art, um neue Interessenten zu gewinnen und für den UL-Segelflug zu interessieren.

UL-Segelflug.de/images/GT/Webstatistik_201103-201502.jpg

Es liegt in der Natur der Sache, dass das Interesse und die Zugriffszahlen aus Deutschland von Anfang an am höchsten sind. Und während in den ersten 3 Jahren unseres Bestehens, bereits von Anfang an Österreich auf dem zweiten Platz rangierte, meist dich gefolgt von der Schweiz, hat sich das internationale Zugriffsverhalten zwischenzeitlich markant verändert. So haben sich die USA inzwischen ganz rasant entwickelt und stehen mit weitem Abstand vor Österreich nun auf dem zweiten Platz!

UL-Segelflug.de/images/GT/Webstatistik-Laenderuebersicht_201401-201502.jpg

Aber auch andere Segelflug-Nationen wie z.B. Australien, Frankreich sowie Tschechien, rangieren mittlerweile immer weiter vorne. Diese Veränderungen dürften einerseits natürlich dadurch begründet sein, dass in der jüngsten Vergangenheit verschiedene Artikel auch in englischer Sprache erschienen sind, andererseits dürfte in diesen und auch anderen Ländern, das jeweilige Thema zu einem gestiegenen Interesse an den Artikeln von UL-Segelflug.de beigetragen haben.

Momentan online:

Aktuell sind 43 Besucher online