Diese Website verwendet Cookies.

Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Ich habe verstanden.

Bye-Bye Banjo und ab in den Süden

Veröffentlicht am 29. Januar 2017
Zugriffe: 366

http://UL-Segelflug.de/images/stories/Blogs/2017/1703_Bye-Bye_Kilo-Bravo/TC_Klaus_KB-Cockpit_1681.jpgDie Trennung ist vollzogen. Mein Banjo Kilo-Bravo2 hat heute ihren Standort am Flugplatz Bensheim für immer verlassen. Die fünfstündige Reise ging per Straßentransport 450 km nach Südosten. Am Flugplatz von Pfarrkirchen (50 km westlich von Passau) hat mein Banjo eine neue Heimat gefunden. Obwohl mir der Gedanke an die Trennung anfangs etwas schwergefallen ist, hat mich nicht nur das Wissen um den Käufer, sondern auch der neue Standort sehr, sehr, sehr gefreut. Die Tatsache, dass ich bereits in naher Zukunft in unmittelbarer Nachbarschaft des neuen Standorts wohnen und somit die Kilo-Bravo2 dort ganz sicher öfters besuchen kann und werde, hat mir die Trennung von ihr leicht gemacht.

Es ist schon interessant, wie oft und unter welchen Umständen sich die Wege von Fliegern kreuzen. Es war Mitte September 2014, als ich eine Email von Andreas Hascher, 1. Vorsitzender des LSC-Pfarrkirchen/NB erhielt, in der er sich nach den Voraussetzungen für eine Umschulung vom Segelflug auf UL-Segelflug erkundigte. Klar, dass ich ihm die notwendigen Auskünfte bereitwillig erteilt und dabei natürlich auch auf zusätzliche Informationen auf UL-Segelflug.de hingewiesen habe. Und da wir für die ersten beiden Oktoberwochen bereits einen Thermalbadeurlaub in Bad Füssing geplant hatten, habe ich ihm angeboten, in diesem Zeitraum zum 40 km entfernten Pfarrkirchen zu kommen und den Vereinsmitgliedern meinen Lichtbild-Vortrag zum Thema UL-Segelflug zu präsentieren.

Das Thema war bei den 18 teilnehmenden Vereinsmitglieder so gut angekommen, dass sich einige dabei mit dem ULSF-Virus infiziert hatten und im Sommer 2015 beim Luftsport-Verband Bayern am Flugplatz Pegnitz ihren ULSF-Schein erworben hatten. Inzwischen hat sich der ULSF-Virus im LSC-Pfarrkirchen wohl so stark verbreitet, dass der Verein für August 2017 des Banjo des LVB für eine Woche gechartert hat, um vereinsintern eine ULSF-Umschulung und Banjo-Woche durchzuführen. Und als Andreas Hascher dann auf UL-Segelflug.de auch noch meine Verkaufsabsicht der Kilo-Bravo2 gesehen hat, rief er mich an und wir wurden recht schnell handelseinig. Dass bei den Verkaufsverhandlungen nicht nur mein Borgelt E-Vario, sondern auch mein Winter Feinhöhenmesser, mein Winter Fahrtmesser sowie ein paar andere Goodies "geopfert" werden mussten, die ich ja eigentlich rausholen und in meinen Song übernehmen wollte, hat schon ein wenig weh getan.

Doch ich habe mich auch damit recht schnell abgefunden und freue mich über den neuen Standort in direkter Nachbarschaft sowie die absolute Gewissheit, das "mei schee Fliegerle" auch in Zukunft in sehr guten Händen sein wird.

Dem neuen Besitzer wünsche ich viel Spaß und allzeit "Happy Landings"!

Kommentare   

 
#1 Markus Bongers 2017-01-29 20:53
Hallo Klaus,

na, und ich hab mich schon gewundert, warum dein Banjo bei Segelflug.de so schnell wieder verschwunden ist. Das erklärt es natürlich! Dann wünsche ich deinem Ex-Banjo und deinem Song allezeit gute Flüge! Und ich freu mich schon auf Ul-Motorsegelflug.de!

Liebe Grüße, Markus Bongers
--------------------------------------------
Hallo Markus,

ich hoffe, dass ich UL-Motorsegelflug.de schon bald mit Inhalten füllen kann. Dabei soll es natürlich nicht nur um den Song gehen, sondern auch um UL-Motorsegler der 120 kg-Klasse wie die GFW-4E, den Luftikus-1E, den ULF-1 E/NT und alle andere interessante UL-Motorseglertypen. Aber wie gesagt, die Website zum Leben zu erwecken wird noch etwas Zeit in Anspruch nehmen.
Ich hoffe aber, dass UL-Motorsegelflug.de genau so interessant und erfolgreich werden wird wie UL-Segelflug.de!

Schöne Grüße aus dem Odenwald

Klaus
 
 
#2 Siegfried Götz 2017-01-30 10:02
Hallo Klaus,

Glückwunsch zum Verkauf Deines Banjo, auch wenn dabei Goodis geopfert werden mussten.
Altötting läßt grüßen :-?

Freu mich auch auf das angekündigte: ul-Motorsegelflug.de

Herzliche Grüße: Siggi
----------------------------------------------------------

Hallo Siggi,

schön, dass du dich auf UL-Motorsegelflug.de freust. Hoffentlich kann ich deine Erwartungen mit der neuen Website dann auch erfüllen. I´ll try to do my bloody best!
Aber erst müssen wir im Odenwald unsere Zelte abgeschlagen und unseren Alterswohnsitz ebenfalls 450 nach Südosten verlegt haben. Bin aber guter Hoffnung.

Schöne Grüße aus dem odenwald

Klaus
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Momentan online:

Aktuell sind 54 Besucher online

Partner


http://UL-Segelflug.de/images/logos/Logo_LX-Navigation-Germany4.png

Siebert Luftfahrtbedarf

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

UL-Segelflug.de/images/logos/Logo_Electric-Flight.jpg

Medien - Partner

 
logo_luft-sportlogo_segelfliegen_magazin
UL-Segelflug.de/Link_zu_Voil-á-VoileUL-Segelflug.de_Logo-Nordic_Gliding.jpg
UL-Segelflug.de/Logo_SoaringNZ.jpg

Sonstige

UL-Segelflug.de/images/Logo_Segelflugmuseum-Wasserkuppe_202px.jpg

UL-Segelfug.de/images/logos/LB_Banner_196x60.gif

http://ul-segelflug.de/images/logo-VMLL.jpg

http://UL-Segelflug.de/images/banners/banner_ultraleicht120.de.jpg

 

 

 

 

 

Kontakt

Klaus Burkhard
Petrus-Waldus-Str. 14
64372 Ober-Ramstadt
Germany

Telefon: +49 (0)6154-60 88 304
Mobil: +49 (0)1578-82 80 702
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!